Und sonst
Kommentare 6

Happy Birthday to living.ruhr

DSCF3267

1. Blog-Geburtstag

DANKE, IHR LIEBEN

It’s astounding, time is fleeting, madness takes its toll … anders gesagt: Puh, Kinders, wie die Zeit vergeht! Ein Jahr living.ruhr! Mal kommt’s mir vor wie gestern, dass ich mit zittrigem Finger zum ersten Mal auf „Veröffentlichen“ geklickt habe, mal fühl ich mich wie eine uralte Bloggerhäsin. Gefühlte Zeit hin oder her, am 6. Juni 2015 bin ich offiziell mit den ersten vier Beiträgen gestartet, und es ist soooo viel passiert seither in meinem Bloggerleben.

Los ging’s mit Beiträgen über Leute aus meinem eigenen privaten Umfeld (z.B. über Volker und seine Firma Vivamo oder über die Original-Guhl-Stühle im Garten von Annette und Roland). Später zogen sich die Kreise dann weiter und es kamen schon Freunde von Freunden mit ins Spiel, so wie Toralf und Marc in Dortmund, Babsi und Peter in Gelsenkirchen oder der Garten von Heike in Hagen.

Außerdem geht’s mir um die vielen kreativen Köpfe und Designer im Ruhrgebiet, die teils am Anfang ihres Weges stehen (zum Beispiel die Jungs von Stückwerk), teils schon etablierter sind (wie Markus Stallberg aus Waltrop oder die Agentur Prinzträger aus Bochum), teils schon international anerkannt sind (Jan Kath mit seinen Teppichen). All diese Kreativlinge zu besuchen und ihnen über die Schulter zu gucken, war und ist ein Riesenspaß!

Wer sich für Interior interessiert, will natürlich auch wissen, wo man in unserer Region schöne Sachen für die eigenen vier Wände kaufen kann. Und in der Tat, es gab schon so einige Lieblingsläden zu entdecken, zum Beispiel Riccio in Bochum, Frollein Fritz in Dortmund oder die Wohngemeinschaft in Essen. Und ich wette, es gibt noch mehr, die mit richtig Herzblut bei der Sache sind und originelle und besondere Möbel und Wohnaccessoires verkaufen.

Jedenfalls: Egal, wo ich hinkam, ich wurde mit offenen Armen empfangen und habe haufenweise tolle Leute kennengelernt und sehr viel Kaffee getrunken (und das als Teetrinkerin!). Ob’s Zufall ist, dass Menschen mit interessanten Wohnungen, Läden oder Werkstätten besonders sympathisch sind, weiß ich nicht, aber nach einem Jahr intensiver Marktbeobachtung verfestigt sich der Verdacht: Es gibt da einen Zusammenhang. Streng statistisch betrachtet: 38 Beiträge, 100 % nette Leute (davon über 70 Prozent mit Haustieren, meist Hunde, aber auch Katzen). Zum Beispiel Uwe und Johannes in Gelsenkirchen, Nina und Volker und Gudrun und Marcus in Bochum und Kirsten und Ingo in Essen (alle ohne Hund, aber trotzdem nett), Eva und Thomas in Mülheim. Wie ihr seht, bin ich richtig rumgekommen im Ruhrgebiet und habe viele neue Ecken entdeckt!

Einmal bin ich sogar bis Köln gekommen, zur Möbelmesse im Januar. Das war interessant, und was mir dort gefallen hat, könnt ihr hier und hier anschauen, aber mein Fazit war, dass ich doch eher der Typ fürs individuellere Wohnen bzw. originelles Möbel-Kaufen bin. Und große Marken sind nicht automatisch besser als kleine Designer aus der Region, ätsch.

Aber das Ruhrgebiet ist ja keine Insel, und was hier im Bereich Interior passiert, wird natürlich inspiriert von dem, was sonst in der großen weiten Welt passiert. Deswegen habe ich dann und wann Bücher zum Thema Wohnen vorgestellt, teils zu bestimmten Themen (z.B. Küchen oder Urban Gardening) oder auch Bücher von Wohnbloggern aus aller Welt. Darin lassen sich wunderbar die Trends von heute und morgen ablesen. Foto- und Mustertapeten zum Beispiel sind seit einigen Jahren der Renner. Also hab ich recherchiert, Firmen angeschrieben, Muster gesammelt, viele schöne und auch ziemlich scheußliche Tapeten entdeckt und schließlich einen Blogbeitrag über Tapeten verfasst, und zwar nur über solche, die mir ganz persönlich gefallen. Das ist ja das Schöne am Bloggen: Man kann ungeniert und mit voller Absicht subjektiv sein (was ich sonst in meinem Job tunlichst vermeide).

Jetzt aber Schluss mit dem Blick in die Vergangenheit und in die Zukunft geschaut. Wie geht’s weiter mit living.ruhr? Wohin die Reise geht, weiß ich nach wie vor nicht, der Weg ist das Ziel, und was immer mir dabei über denselben läuft und mir gefällt, wird Gegenstand eines Blogbeitrags. Das Ruhrgebiet bietet eine unendliche Fülle an schönen Dingen, an interessanten Wohnungen und Häusern, an originellen Läden und last but not least an spannenden, kreativen Leuten. Es ist toll bei uns! Und das darf der Rest der großen weiten Welt ruhig wissen!

Doch der beste Blog ist nichts ohne seine Leser, also ohne euch! Und deshalb das Wichtigste: danke, danke, danke! Für eure Aufmerksamkeit, für eure Sympathie, für eure Kommentare, für euer Vertrauen, für eure Facebook-Likes. Für insgesamt über 40.000 (!) Zugriffe! Das beglückt und beflügelt mich sehr sehr sehr! Der Blick in die Blogstatistiken sagt mir zwar ganz nüchtern und unbestechlich, wieviele Leute wann welchen Beitrag gelesen haben. Aber ich weiß ja nicht, was ihr gut oder doof findet bzw. was euch interessieren würde. Vielleicht ein bestimmtes Wohn- oder Ruhrgebietsthema? Oder kennt ihr besondere Wohnungen, Häuser, Läden, Kreative, über die zu schreiben sich lohnen würde? Worüber würdet ihr gerne mehr lesen? Ich freue mich immer riesig, wenn sich jemand mit einer Idee meldet, und zum Beispiel bei Mirjam aus Mülheim hat das zu einem langen Artikel (und lecker Kaffee mit Zimtgeschmack) geführt. Also meldet euch gerne und schreibt eine Mail an bettina@living.ruhr, ich beiße nicht 🙂

Ganz zum Schluss und von ganzem Herzen bedanke ich mich bei allen, die bisher mitgemacht haben, mir ihre Haustür geöffnet, mir von ihrer Arbeit erzählt, mir ihren Laden gezeigt haben. Danke, dass ihr mich reingelassen habt, es war mit jedem Einzelnen von euch ein tolles Erlebnis für mich!

Herzliche Grüße

Eure Bettina <3

 

6 Kommentare

  1. Ingo sagt

    Herzlichen Glückwunsch! Was für ein Glück, dass ich so nah an der Bloggerin dran bin, dass ich schon ganz früh von den neuen Projekten erfahre und auch die Outtakes kenne. Weitermachen, weitermachen, weitermachen….

  2. Antje sagt

    Liebe Bettina,

    auch von mir alles Gute zum Living.Ruhr Geburtstag. Macht Spaß und ist ein schöner Ideengeber. Freue mich immer wenn ein neuer Beitrag ins Postfach flattert.
    Liebe Grüße Antje

    • Bettina sagt

      Danke, liebe Antje, das freut mich und spornt mich an 🙂
      Herzliche Grüße, Bettina

  3. Gudrun sagt

    Liebe Bettina,
    herzlichen Glückwunsch zum blogger-Geburtstag!!! Macht sehr viel Freude deine Beiträge zu lesen.
    Weiterhin viel Erfolg!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.